4. März 2014


normal

Erfinder von morgen

Von der fahrbaren Mülltonne, über eine trainierte Spürratte, bis hin zum Kamera-Überwachungssystem in Bienenstöcken – Bei „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ in Passau gaben sich die Erfinder von Morgen ein Stelldichein. Insgesamt 250 Schüler aus ganz Niederbayern stellten ihre Ideen und Projekte vor. Unter den 14 Siegern sind auch mehrere Schüler aus dem TRP1-Sendegebiet.



Oben