21. Januar 2014


normal

Erfolg für Angerer

Die Interessensgemeinschaft „Die Angerer“ in Passau blickt auf ein tatkräftiges Halbjahr zurück und setzt auf mehr Tatendrang. Der Anger und die Ilzstadt seien nun Thema im Stadtrat, so Sprecher Max Moosbauer. Das sei ein großer Erfolg. Die Angerer haben bereits viele Ideen, wie die Lebensqualität in den problematischen Stadtteilen aufgewertet werden kann. Allen voran steht das LKW-Verbot, das am Dienstag im Stadtrat behandelt wird. Damit geben sich die Angerer nicht zufrieden, aber es sei ein erster Schritt in die richtige Richtung, so Moosbauer. Außerdem befürwortet die Gemeinschaft eine Untertunnelung des Angers und den Georgsbergtunnel. Der wird am 21. Februar wieder Thema beim Treffen der Angerer sein.



Oben