15. April 2014


Bildung

Erfolg

Vor 10 Jahren ist das Modell „Führerschein mit 17“ in Niedersachsen eingeführt worden. Seit 2005 darf man auch bei uns in Bayern mit 17 den Führerschein machen und dann in Begleitung Auto fahren.

Ein Modell das gut angenommen wurde und auch Erfolg zeigt. Die Zahl der Unfalltoten im Alter zwischen 18 und 24 ist deutlich zurückgegangen. Der Modellversuch habe gezeigt, dass der kontrollierte Aufbau von Fahrpraxis vor dem Alleinefahren das Anfängerrisiko junger Fahrer erheblich abmildern könne, so ein Sprecher des ADAC. Die meisten Unfälle in Deutschland werden immer noch von Fahranfängern verursacht.



Oben