23. Juli 2018


Sport

Erfolgreiches Football Wochenende

Nachdem die Herrenmannschaft der Kirchdorf Wildcats am Samstag die Munich Cowboys auswärts mit 12:13 besiegt haben, konnte die U19 Mannschaft der Wildkatzen ebenfalls einen großen Erfolg für sich verbuchen. Im Playoff Finale gegen die Kempten Comets gingen die Jung-Wildkatzen mit 20:23 als Sieger hervor und sind nun Bayerischer Meister.
Und auch die Passau Pirates haben einen Grund zum Feiern. Im Kellerduell gegen die Neu-Ulm Spartans konnten die Freibeuter mit einem 31:13 Sieg den Klassenerhalt in der Regionalliga sichern. Am Anfang der Partie merkte man noch die Unsicherheit der Pirates an und die Spartans gingen mit 7:3 in Führung. Doch die Defense der Freibeuter war in Topform und so war es Rookiecornerback Ronald Winkler, der das Ei an der 30 Yardlinie abfing und die Pirates mit einem Touchdown in Führung brachte. Nachdem im zweiten Viertel keine der beiden Mannschaften punkten konnte, waren es Max Flaig und Luca Barthmann die mit jeweils einem Touchdown die Führung der Pirates deutlich ausbauten. Im letzten Viertel gab es jeweils einen Touchdown für die Pirates und die Spartans, doch am Ende gingen die Freibeuter mit 31:13 als Gewinner hervor.
Es war der zweite Saisonsieg. Am kommenden Sonntag empfangen die Pirates die Würzburg Panthers. Bis dahin wird auch entschieden sein, wie mit dem abgebrochenen Spiel gegen den Landsberg X-press verfahren wird.



Oben