20. Januar 2017


Tourismus

Erfolgreiches Tourismusjahr

Die bayerischen Heilbäder und Kurorte verzeichneten von Januar bis November 2016 einen überdurchschnittlichen Zuwachs bei den Gästeankünften. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gab es mit über 5 Millionen Ankünften ein Plus von 5,7 Prozent zu verzeichnen, so der Bayerische Heilbäderverband in einer Mitteilung. Auch die Übernachtungszahlen seien deutlich angestiegen. 22,1 Millionen Übernachtungen entsprechen einem Zuwachs von 4,1 Prozent. Damit fand jede vierte Übernachtung in einem bayerischen Kurort beziehungsweise Heilbad statt.



Oben