3. März 2014


Ruderting

Erfreuliche Zahlen

Die Gemeinde Ruderting unter Bürgermeister Josef Schätzl startet positiv in das Haushaltsjahr 2014. Und das, obwohl die Gewerbesteuer gesunken ist. Insgesamt schließt der Verwaltungshaushalt mit Einnahmen und Ausgaben in Höhe von knapp 4,4 Millionen Euro. Ohne Neukredit können somit Investitionen wie Baumaßnahmen und Grundstückskäufe getätigt werden. So soll beispielsweise die Straßenbeleuchtung auf LED umgestellt und neue EDV-Anlagen angeschafft werden. Trotz der guten Bilanz hat die Gemeinde Schulden in Höhe von mehr als 3 Millionen Euro.



Oben