18. Februar 2014


Katastrophen und Unfall

Ermittlungen dauern an

Die Polizei Passau sucht Zeugen, die Angaben zum tödlichen Unfall im Passauer Ortsteil Zieglstadl am vergangenen Freitag machen können. Die Ursache für den Zusammenstoß zweier Fahrzeuge ist noch immer unklar. Ersten Zeugenaussagen zufolge soll einer der beiden getöteten Männer mit überhöhter Geschwindigkeit bereits mehrere Fahrzeuge überholt haben, bevor es zum Zusammenstoß kam. Ob auch dieser Unfall auf einen Überholvorgang zurückzuführen ist, wird derzeit noch ermittelt. Zeugen werden daher gebeten sich unter 0851/95110 bei der Polizei Passau zu melden.



Oben