24. November 2015


Landkreis Passau

Erneuerbare Energien im Landkreis

61 Prozent des im Landkreis eingespeisten Stroms stammen aus erneuerbaren Energien. Das bestätigte Peter Ranzinger, Klimaschutzbeauftragter des Landkreis Passau. Bayernweit sind es dagegen nur 26 Prozent. Für Peter Ranzinger sind die 16.935 Photovoltaikanlagen im Passauer Land der Grund für diese erfreulichen Zahlen. Sie produzieren 40,9 Prozent des Stroms. Auch in Zukunft möchte man weiter auf erneuerbare Energien setzten. So wird voraussichtlich ab Dezember eine weitere Photovoltaikanlage auf dem neuen Verwaltungsgebäude in Salzweg in Betrieb gehen. Eine weitere Anlage ist für das kommende Jahr auf dem Dach der Förderschule in Hauzenberg geplant.



Oben