22. September 2016


Mobilität und Verkehr

Erneuerung des Pockinger Bahnhofs

Mit einer kleinen Feier wurde am Donnerstag der umgebaute und neu ausgestattete Bahnhof in Pocking eingeweiht. In etwa einem Jahr Bauzeit wurde der Mittelbahnsteig an den Gleisen 2 und 3 erhöht und verbreitert. Die Beleuchtungsanlage wurde genauso erneuert wie die Infovitrinen und die Geländer zum Mittelbahnsteig. Zudem bieten nun zwei Wetterschutzhäuschen mit Sitzbänken eine Unterstellmöglichkeit bei schlechter Witterung. Darüber hinaus wurde das ehemalige Gleis 1 mitsamt seiner Weichen zurückgebaut, so dass zum Erreichen des Mittelbahnsteigs jetzt nur noch Gleis 2 überquert werden muss. Die Gesamtinvestition in die Erneuerung des Bahnhofs betrug rund 1,4 Millionen Euro.



Oben