4. September 2018


International

Erneuter Hitzewelle über Deutschland

Laut einer Auswertung des Deutschen Wetterdiensts war der Monat August erneut ein extrem warmer, erheblich zu trockener und ungewöhnlich sonnenscheinreicher Monat. Bundesweit sorgte diese Hitzewelle für katastrophale Auswirkungen für Natur und Landwirtschaft. Mit nur knapp 65 Liter pro Quadratmeter war Bayern das insgesamt nasseste und mit durchschnittlich fast 270 Stunden ein sehr sonniges Bundesland. Im Freistaat lagen zudem sowohl die bundesweit trockensten, nassesten als auch die sonnigsten Gebiete. In Niederbayern schien die Sonne bis zu 300 Stunden.



Oben