3. Juli 2017


Baustelle

Errichtung eines Einbiegefahrstreifens

Am Montag begann der Umbau der Kreuzung der B 85 bei Tiefenbach. Im Zuge der Baumaßnahme wird die bestehende Radwegunterführung verlängert, der Einmündungsbereich zur B 85 verbreitert und ein circa 180 Meter langer Einfädelungsstreifen in Fahrtrichtung Passau errichtet. Laut Angaben des Staatlichen Bauamts Passau sollen durch den Anbau des Einbiegestreifens der Verkehrsfluss verbessert und Rückstauungen im Kreuzungsbereich verringert werden. Um die Verkehrsbeeinträchtigung während des Umbaus so gering wie möglich zu halten, soll der Verkehr in diesem Bereich nur teilweise umgeleitet werden. Der Geh- und Radweg im Baustellenbereich müsse jedoch während der gesamten Bauzeit gesperrt werden.



Oben