14. November 2014


Flüchtlinge

Erste Flüchtlinge beziehen Unterkunft

17 Asylbewerber sind seit kurzem im ehemaligen Altenheim in Ulbering im Landkreis Rottal-Inn untergebracht. Das Gebäude sei angemessen und entspreche den Ansprüchen, die man an eine menschenwürdige Unterbringung stellt, überzeugte sich Landrat Michael Fahmüller bei einer Besichtigung. Fast alle Asylbewerber in Ulbering kommen aus Syrien. Zwei der dort lebenden Kinder besuchen schon die Schule in Wittibreut. Auch der erste Helferkreis aus Ehrenamtlichen bilde sich laut Michael Fahmüller bereits. Weiter appellierte der Landrat an die Bevölkerung, dem Landratsamt Immobilien zu melden, die als Unterkünfte genutzt werden könnten.



Oben