11. Januar 2019


Passau

Erste Sitzung der neuen Vorstandschaft

Mit seiner ersten Sitzung nahm die Vorstandschaft des Diözesanrates der Diözese Passau die Arbeit auf. Die Mitglieder der neu gewählten Vorstandschaft steckten dabei ihre Ziele und Schwerpunkte für das kommende Jahr ab. Ein erster Beschluss befasste sich mit den kommenden Europawahlen. Es geht darum, wie christliche Wertvorstellungen dabei eingebracht werden können. Die Europawahl wird deswegen im Mittelpunkt der Frühjahrsvollversammlung des Diözesanrates stehen. Ihre Arbeit nahmen auch die einzelnen Ausschüsse des obersten Laiengremiums der Diözese Passau auf. Der Diözesanrat setzt sich aus Vertretern der Pfarrgemeinden, der Dekanate, der Verbände und Personen des öffentlichen Lebens zusammen. Der Diözesanrat ist das oberste Laiengremium im Bistum Passau. Seine Stimme hat Gewicht.



Oben