17. Mai 2017


Vilshofen

Erster Schritt in Richtung Ortsumfahrung

Am Mittwoch begannen die Bauarbeiten für die Ortsumgehung von Vilshofen an der Donau. Als erste Maßnahme dafür wird der Geh- und Radweg zwischen Vilshofen und Zeitlarn an die neuen Verhältnisse angepasst. Im Zuge der Ortsumfahrung muss dieser nach Westen verschoben werden; er soll dann künftig unter der Umgehungsstraße durchführen. Daher wird als erster Schritt der großen Baumaßnahme eine Brücke für den Geh- und Radweg errichtet. Mit Verkehrsbehinderungen muss vorerst noch nicht gerechnet werden. Die Maßnahme soll laut Angaben des Staatlichen Bauamts Passau bis Ende August andauern.



Oben