30. April 2015


Schule

Es herrscht Uneinigkeit beim Berufsschulneubau

Der Vilshofener Stadtrat hat zum Verkauf des Rennbahngeländes noch immer keinen Beschluss gefasst. Wie berichtet soll auf dem Grundstück eine neue Berufsschule entstehen. Es gäbe noch zu unterschiedliche Preisvorstellungen zwischen der Stadt Vilshofen und dem Verband. Laut MdL Walter Taubeneder, dem Vorsitzenden des Berufsschulverbandes, dürfe keine Zeit mehr verloren werden, um den geplanten Baubeginn im Frühjahr 2017 einhalten zu können. Walter Taubeneder betonte jedoch, dass nicht das Grundstück im Fokus der Verhandlungen stehen sollte, sondern die Parkflächen und wie man sie ausgleichen kann.



Oben