21. Dezember 2017


Wirtschaft und Arbeit

Etat in Rekordhöhe

Der Haushalt 2018 des Berufsschulverbands Passau umfasst rund 44 Millionen Euro. Damit ist es der größte Etat, der je vom Berufschulverband aufgestellt wurde. Noch im Vorjahr lag das Budget bei knapp über 15 Millionen Euro. Das Gesamtvolumen besteht zum einen aus Verwaltungskosten mit rund 10,7 Millionen Euro und zum anderen aus Kosten für den Neubau der Berufsschule Vilshofen. Hier investiert der Berufsschulverband rund 33 Millionen Euro. Diese Summe kann jedoch nicht aus Eigenmitteln getragen werden. Daher muss ein Kredit von über 31 Millionen Euro aufgenommen werden. Aktuell wird jedoch nicht davon ausgegangen, dass das gesamte Kreditvolumen auch benötigt wird.



Oben