14. Juli 2015


Schule

Fairer Handel in Waldkirchen

Das Gymnasium Waldkirchen ist jetzt offiziell eine Fair Trade-School. Die Schule wurde für ihr Engagement für den fairen Handel ausgezeichnet.

 

Das BeFair-Team besteht, neben Schülern auch aus der Rektorin, mehreren Lehrern, der Leiterin der Cafeteria und dem Elternbeirat des JGG. Doch ein Team zu gründen reicht nicht.

 

Zwei Jahre darf sich das Johannes-Gutenberg-Gymnasium nun Fair Trade-School nennen, dann werden sie erneut geprüft. Das Organisationsteam hofft, dass die Aktion auch dann weitergehen wird.

 

Zudem wurde die Schule vom Lions-Club Freyung Grafenau mit einer Spende für ihren Einsatz geehrt.



Oben