19. März 2014


Passau

Feierlicher Abschluss

Im Passauer Klinikum haben am Mittwoch 33 Gesundheits- und Krankenpfleger ihre Zeugnisse erhalten. 28 der Absolventen werden nach ihrer Ausbildung am Klinikum in Passau arbeiten. Sieben Gesundheits- und Krankenpfleger erreichten die Note eins vor dem Komma. Schulleiter Konrad Maly nutzte die Feierstunde aber auch, um auf aktuelle Probleme in diesem Berufsfeld hinzuweisen. Die Zahl der Pflegebedürftigen nehme immer mehr zu. Dem gegenüber steht ein zunehmender Mangel an Fachkräften. So meldet die Agentur für Arbeit aktuell rund 14.000 offene Stellen. Statistisch gesehen müsste im Jahr 2020 jeder vierte Schulabgänger einen Pflegeberuf ergreifen, um den Bedarf zu decken.



Oben