3. November 2017


Kriminalität

Festnahmen nach Raubüberfall

Nach Zeugenhinweisen konnte die Polizei bereits am Donnerstag zwei tatverdächtige Jugendliche festnehmen, die am Dienstag eine Tankstelle in Pocking überfallen haben sollen. Dabei handelt es sich um einen 15- und einen 16-Jährigen aus dem Landkreis Passau, die beide noch bei ihren Eltern wohnen. Bei der Durchsuchung ihrer Zimmer konnten Teile der Tatkleidung und ein Großteil des geraubten Bargelds sichergestellt werden. Der geständige 15-jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Passau wieder entlassen. Nachdem sich der ältere Junge vor dem Ermittlungsrichter ebenfalls geständig zeigte, wurde sein Haftbefehl mit Auflagen außer Vollzug gesetzt.



Oben