30. Mai 2017


Passau

Finanzielle Unterstützung für Fels’n Wirtshaus

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz beabsichtigt, eine Summe von 100.000 Euro in die Instandsetzung des Fels’n Wirtshauses in der Passauer Ilzstadt zu investieren. Das traditionsreiche Gasthaus soll nach langer Zeit für insgesamt 900.000 Euro renoviert werden. Im Herbst 2017 soll die Restaurierung der Fundamente, der Außenmauern und des Daches beginnen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Jahr 2019 abgeschlossen werden. Auftraggeber der Renovierung ist der Verein „Felsenfreunde Passau“, der wie berichtet das Gasthaus im April 2016 erworben hat. Das Gebäude soll durch die Maßnahmen ein Musterprojekt zur Instandsetzung und zum präventiven Hochwasserschutz werden.



Oben