25. November 2015


Flüchtlinge

Flüchtlingsverteilung

Die Stadt Passau muss laut einem Schlüssel zur Verteilung der Flüchtlinge in Niederbayern rund 800 Asylbewerber aufnehmen. Das sind derzeit 4,8 Prozent der Flüchtlinge in Niederbayern. Durch die besondere Situation der unbegleiteten Minderjährigen in Passau werden von den 800 aufzunehmenden Personen 400 abgezogen. Zudem wir der Stadt die Zurverfügungstellung der X-Point-Halle, zur Entlastung der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf, mit rund 200 bis 250 Personen angerechnet. Somit sind in den drei städtischen Gemeinschaftseinrichtungen nur noch rund 180 Personen unterzubringen.



Oben