10. September 2015


Förderung und Finanzen

Fördermittel für Breitbandausbau

In Niederbayern werden 51 Gemeinden mit insgesamt über 18,4 Millionen Euro für den Breitbandausbau gefördert. Unter anderem erhalten die Gemeinden Innernzell im Landkreis Freyung Grafenau fast 863.000 Euro, Eging am See im Landkreis Passau rund 470.000 Euro und Gangkofen im Landkreis Rottal-Inn eine Million Euro. Mit diesem bundesweit einmaligen Förderprogramm soll ganz Bayern bis 2018 mit einer schnellen Internetverbindung ausgestattet werden, so Finanz- und Heimatminister Markus Söder. Bei den bislang im Ausbau befindlichen Projekten werden mehr als 3.600 Kilometer Glasfaserkabel verlegt.



Oben