6. Februar 2017


Förderung und Finanzen

Förderung für Krankenhäuser

Im vergangenen Jahr hat die Regierung von Niederbayern 14 große Baumaßnahmen an Krankenhäusern im Regierungsbezirk mit insgesamt 21,58 Millionen Euro gefördert. Neben der Neustrukturierung der Neonatalogie der Kinderklinik Dritter Orden in Passau wurden unter anderem auch zwei Projekte am Kreiskrankenhaus Freyung unterstützt: 1,46 Millionen Euro steuerte der Regierungsbezirk zur Anpassung des Intensivbereichs und der Entbindung bei. Weitere 290.000 Euro wurden für die Sanierung der OP-Abteilung und des Pflegebereichs bereitgestellt. Am Kreiskrankenhaus Grafenau wurde die Erweiterung und Anpassung des Funktionsbereichs und der Intensivpflege mit 970.000 Euro gefördert.



Oben