19. Januar 2017


Leben und Wohnen

Förderung im Wohnungsbau

13,4 Millionen Euro haben Bund, Land und Landesbodenkreditanstalt 2016 für den Mietwohnungsbau in Niederbayern bereitgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Fördermittel verdoppelt. Somit konnten Investitionen von über 30 Millionen Euro getätigt werden. Ein Beispiel dafür sind die neun Mietwohnungen in der Neustifter Straße in Passau. Außerdem entsteht in der Gemeinde Thurmansbang im Landkreis Freyung-Grafenau ein neues Mietshaus mit sechs Wohnungen für verschiedene Haushaltsgrößen. Nur im Landkreis Rottal-Inn gibt es derzeit noch keine konkreten Förderprojekte. Der Fördertopf 2017 werde noch besser gefüllt sein, so Regierungspräsident Rainer Haselbeck.



Oben