27. Juni 2016


Kirchdorf

Football-Spiel wegen Unwetter abgebrochen

Bei dem Spiel der Kirchdorf Wildcats gegen die Ingolstadt Dukes traten die beiden punktstärksten Mannschaften der zweiten German Football Liga Süd gegeneinander an. Doch ein auftretendes Unwetter führte zum Spielabbruch. Bis zum Abbruch hatten an diesem heißen Sommernachmittag allerdings die Ingolstädter klar die Nase vorne. Zu Beginn sah es noch so aus, als würde es eine knappe Sache werden, doch die Dukes gaben alles und gingen in der ersten Hälfte mit 20:0 in Führung. Die Offense der Wildcats tat sich lange Zeit schwer. Nachdem die Gäste aus Ingolstadt ihre Führung sogar auf 28:0 ausbauen konnte, war der Knoten endlich geplatzt. Vor Spielabbruch lagen die Gäste mit 6:28 zurück. Die Partie der Kirchdorf Wildcats gegen die Ingolstadt Dukes wird entweder nachgeholt oder komplett aus der Wertung entfernt. Die endgültige Entscheidung darüber wird in den nächsten Wochen getroffen. Das nächste reguläre Spiel der Kirchdorfer findet jedoch bereits am kommenden Sonntag in Rothenburg statt. Dann müssen die Wildkatzen gegen die Franken Knights antreten.



Oben