13. September 2017


Kriminalität

Fortsetzung im Schleuser-Prozess

Am Mittwoch wurden am Landgericht Passau weitere Zeugen im Prozess gegen zwei rumänische Angeklagte vernommen. Wie berichtet wird ihnen gewerbs- und bandenmäßiges Schleusen von Ausländern in acht Fällen zur Last gelegt. Am Mittwoch haben nun zwei der aufgegriffenen Geschleusten ausgesagt. Aktuell sind noch drei weitere Termine für das Strafverfahren angesetzt. Diese werden allem Anschein jedoch wieder nicht reichen, so eine Sprecherin des Landgerichts auf TRP1-Nachfrage. Das Verfahren wurde aufgrund der umfangreichen Beweisaufnahme bereits um vier Termine verlängert. In den nächsten Sitzungen sollen dann die persönlichen Verhältnisse der Angeklagten geklärt, sowie weitere Zeugen vernommen werden.



Oben