16. September 2014


Freizeit und Hobbys

Freizeitangebot

Der Kinderspielplatz im Bschüttpark ist am Montag eröffnet worden. Anfang August wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Die Fertigstellung erfolgte nun zwei Wochen früher als geplant. Die Spielfläche ist als Themenspielplatz gestaltet und zeigt mit ihren einzelnen Elementen die frühere Nutzung des Geländes. Die Ilz wird zum Beispiel symbolisch durch ein Kiesbett dargestellt, das den Spielplatz durchzieht. Die Kosten beliefen sich auf rund 215.000 Euro. Im Jahr 2012 wurde bereits mit Maßnahmen wie einem Netzspielplatz, einer Parkgarage oder Wohnmobilstellplätzen begonnen. Im Zuge der Renaturierung wurde das Ufer wurde nach ökologischen Gesichtspunkten neu gestaltet.



Oben