8. Dezember 2014


Eggenfelden

Friedhofsgebühren in Eggenfelden steigen

Ein Grab auf dem Friedhof in Eggenfelden kostet zukünftig 30 Prozent mehr. Die Beerdigungsgebühren bei einem Erdgrab steigen dabei von 680 auf 1100 Euro. Das hat der Hauptausschuss in seiner Sitzung vergangene Woche beschlossen. Grund für den Beschluss: Die Kosten des Friedhofs sollen gedeckt sein. Kalkuliert wurden die neuen Gebühren unter anderem auf Basis der Verzinsung für das Friedhofsgrundstück. Ziel war auch, die Gebühren „sozial gerecht“ zu gestalten. In der Stadtratssitzung am Dienstag kamen aus den Reihen der SPD Einwände über die Höhe der Gebühren.



Oben