18. Februar 2016


Hutthurm

Frist für Teerausbau

Bis zum 15. April muss Recyclingunternehmer Robert Thoma die belastete Fundationsschicht von dem Grundstück des Landwirts Werner Malz entfernen. Diese Frist hat das Landratsamt Passau nun festgesetzt. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München hatte Thoma dazu verpflichtet, den Ausbau vorzunehmen. Dieses Urteil vom Januar 2016 war nicht mehr anfechtbar. Für das Entfernen des Silo-Unterbaus sei Werner Malz selbst verantwortlich, so die Verantwortlichen vom Landratsamt Passau. Da Werner Malz jedoch insolvent ist, müsse das Landratsamt für die Ausbaukosten aufkommen. Die Ausschreibung dafür, welches Bauunternehmen den zweiten Teil der Entfernung des giftigen Teers vornehmen wird, sei momentan im Gang.



Oben