8. April 2014


Freizeit und Hobbys

Frühjahrsputz

Seit acht Tagen wird das Passauer Freibad peb auf die kommende Freibadsaison vorbereitet. Bis zum 30. April soll das Bad betriebsfertig sein. Ob es dann auch schon geöffnet werden kann, hängt vom Wetter ab. Die kalten Nächte könnten den Badebeginn noch etwas hinauszögern. Die Liegewiesen wären zu nass und es müsse zu viel Energie zum Beheizen der Becken verbraucht werden. Dauerhafte 25 bis 30 Grad wünscht sich der Geschäftsführer der Stadtwerke Passau Gottfried Weindler, um das Schwimmbad zu eröffnen. Dann könnten auch schon am 1. Mai die Besucher eintreten.



Oben