4. August 2017


Katastrophen und Unfall

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

UPDATE / AKTUALISIERUNG*******
Die 61jährige Frau erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass sie trotz intensiver medizinischer Behandlung durch die eingesetzten Notärzte ihren Verletzungen am Freitagabend erlag.

Am Freitagnachmittag ereignete sich bei Aicha vorm Wald im Landkreis Passau ein schwerer Verkehrsunfall auf der Nordumgehung. Laut Angaben der Polizei fuhren beide beteiligten Pkw auf der Staatsstraße 2127 Richtung Autobahn. Der Unfallverursacher übersah, dass das vor ihm fahrende Auto nach links abbiegen wollte und fuhr ungebremst auf den Wagen auf. Dabei wurde eine 62-jährige Frau lebensbedrohlich verletzt. Der Unfallfahrer wurde mittelschwer verletzt, die drei weiteren Beteiligten, die mit der 62-Jährigen im Pkw saßen, leicht.
Warum der Unfallverursacher das vor ihm fahrende Auto übersehen hat, konnte bis Redaktionsschluss noch nicht geklärt werden.



Oben