28. Juli 2017


Baustelle

Für mehr Verkehrssicherheit

Der Beginn der Bauarbeiten zum Ausbau der Staatsstraße zwischen Fürstenzell und Pilzweg steht nach wie vor nicht fest. Grund dafür sind die noch laufenden Grunderwerbsverhandlungen des Staatlichen Bauamts Passau. Auch zu den Kosten des Ausbaus können die Verantwortlichen auf Nachfrage von TRP1 aktuell keine konkreten Zahlen nennen. Geplant sei der Ausbau der Straße auf einer Länge von etwa einem Kilometer. Aufgrund des desolaten Zustands der Staatsstraße bei Fürstenzell waren vergangene Woche bereits Ausbesserungen an Asphalt und Bankett durchgeführt worden. Diese seien laut dem Staatlichen Bauamt jedoch nur kurzfristige Maßnahmen gewesen. Mit dem groß angelegten Ausbau der Straße plane man nun die Sicherheit des Verkehrs nachhaltig zu verbessern.



Oben