16. Februar 2016


Karpfham

Fußgängerunterführung gefordert

An der sogenannten Berger Kreuzung soll ein sicherer Übergang zur Überquerung der B 388 für die Besucher des Karpfhamer Festes entstehen. Darum bemühen sich das Landratsamt Passau, die Stadt Bad Griesbach, der Festverein, Bauamt und die Polizei. Eine Unterführung würde den Zugang von den Parkplätzen zur Festwiese sicherer machen. Eine solche soll bis zum diesjährigen Fest an der Berger Kreuzung entstehen, so wie es sie bereits bei der Hauptkreuzung zur Einfahrt nach Karpfham gibt.



Oben