3. März 2017


Freyung

Gartenschau kommt nach Freyung

Im Jahr 2022 wird die Gartenschau in Freyung stattfinden. Diese Entscheidung verkündete die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf am Freitag. Die Vertreter der Stadt Freyung entschieden sich bei ihrer Bewerbung für die Ausrichtung einer Regionalgartenschau, mit der sie das Freizeit- und Erholungsareal am Geyersberg zu einem Höhenpark umgestalten möchten. Dazu wird die ehemalige Kurklinik auf dem Geyersberg abgerissen und durch ein modernes Gebäude ersetzt. Im Umfeld werden neue Grünanlagen entstehen, die Erholungs- und Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen sein sollen.
Die Neuausschreibung der Gartenschau 2022 war nötig geworden, nachdem die Stadt Traunstein auf eine Austragung der Landesgartenschau verzichtet hat. In der Folge haben sich Bad Reichenhall, Freyung und Tirschenreuth für eine Gartenschau beworben.



Oben