17. Februar 2015


Neuhaus am inn

Gehweg geplant

Die Gemeinde Neuhaus am Inn plant derzeit einen Gehweg von Rothof und Voglmühle bis ins Zentrum von Vornbach. So sollen Fußgänger das kurze Stück entlang der Staatsstraße in Zukunft sicherer zurücklegen können. Wann die Maßnahme umgesetzt werden kann, steht noch nicht fest. Das staatliche Bauamt stellt zwar den Baugrund zur Verfügung, die Kosten für den Gehsteig muss die Gemeinde allerdings selbst tragen. Wegen der steilen Böschungen und der Querneigung der Straße in diesem Bereich eine kostspielige Angelegenheit. Anwohner hatten entsprechende Sicherheitsmaßnahmen gefordert.



Oben