24. Januar 2017


Flüchtlinge

Gemeinschaftsunterkunft erneut abgelehnt

Am Montag befasste sich der Gemeinderat von Neuburg am Inn auf Ersuchen des Landratsamts Passau erneut mit dem Umbau des ehemaligen Sportgeschäfts „Saxi’s Shop“ in Pfenningbach zu einer Gemeinschaftsunterkunft für 102 Asylbewerber. Die Mitglieder des Gemeinderats lehnten den Umbau des Sportgeschäfts allerdings abermals ab. Die Gemeinderatsmitglieder seien nicht generell gegen eine Flüchtlingsunterkunft in Pfenningbach. Ausschlaggebend sei jedoch die Anzahl der Asylsuchenden, so Bürgermeister Wolfgang Lindmeier auf TRP1 Nachfrage. Der Ortsteil Pfenningbach verfügt über rund 350 Einwohner. Die zusätzliche Unterbringung von 102 Asylsuchenden sei nicht angemessen. Mit 50 Personen sei man durchaus einverstanden. Dies akzeptiere jedoch der Eigentümer des ehemaligen Sportgeschäfts nicht.



Oben