6. Oktober 2015


Flüchtlinge

Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende

An der Neuen Rieser Straße in Passau entsteht aktuell der Rohbau eines Asylbewerberheims. Bei dem Bau handelt es sich um ein privates Projekt. Gegen die dafür von der Stadt Passau erteilte Baugenehmigung wurden jedoch mehrere Klagen eingereicht. Diese hätten jedoch keine aufschiebende Wirkung, so Karin Schmeller, stellvertretende Dienststellenleiterin des Büros des Oberbürgermeisters. Den beantragten Baustopp hat das Verwaltungsgericht Regensburg bereits abgelehnt. Ein Kläger hat wiederum beim Verwaltungsgerichtshof in München Beschwerde gegen diese Entscheidung eingelegt. Darüber sei jedoch noch nicht entschieden worden. Das teilte das Büro des Oberbürgermeisters mit.



Oben