24. Juni 2016


Kriminalität

Geschädigter auf dem Weg der Genesung

Der Hausmeister des Rotel Inn ist heute nach Angaben der Polizeiinspektion Passau wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Wie berichtet, wurde der 59-jährige von drei jugendlichen Asylbewerbern zusammengeschlagen und anschließend in die Donau gestoßen. Durch die Attacke erhielt der Mann multiple Prellungen und eine Platzwunde, außerdem leide er im Moment noch unter den psychischen Folgen der Tat. Zur Zeit sitzen alle drei siebzehnjährigen Afghanen in der JVA in Untersuchungshaft.



Oben