23. Oktober 2015


Mobilität und Verkehr

Geschwindigkeitsbeschränkung

Am Dienstag befasst sich der Ausschuss für Ordnung der Stadt Passau erneut mit dem Tempolimit im Bereich Zieglstadl, nachdem eine Beschränkung auf 60 km/h von den Behörden abgewiesen wurde. Vorgeschlagen wird eine Beschränkung auf 70 km/h. Der Bereich des Tempolimits soll östlich von Zieglstadl, rund 200 Meter vor der Busbucht beginnen und kurz vor der Zufahrt zur Autobahnmeisterei enden. Für die Gegenrichtung ist jeweils die gleiche Beschränkung geplant, so die Stadt Passau in einer Pressemitteilung. Die Anordnung eines Überholverbots sei aus Sicht der Regierung von Niederbayern nicht möglich. Anlass für den Antrag auf Geschwindigkeitsbeschränkung ist ein Unfall mit zwei Toten im Februar 2014.



Oben