5. November 2014


Bildung

Gesundes Lernumfeld

Der Auftakt zum Projekt „Gute Gesunde Schule“ ist am Dienstag in der AOK Direktion Passau eingeläutet worden. Vor Vertretern aus Politik und Bildungswesen erläuterten die Koordinatoren Stephanie Reichardt und Michael Partes das Programm. Ziel sei die Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Schülern und Lehrern. Umgesetzt wird das durch zahlreiche praktische Angebote und Veranstaltungen. Eine Möglichkeit ist beispielsweise gesundes Essen in der Schule. Über drei Jahre läuft das Projekt nun an elf Schulen in Stadt und Landkreis Passau. Unterstützt wird die Gute Gesunde Schule dabei von regionalen und überregionalen Partnern.



Oben