19. Juni 2015


Hauzenberg

Glück auf im Graphit Besucherbergwerk

Am Freitag wurde das Graphit-Besucherbergwerk Kropfmühl bei Hauzenberg feierlich eingeweiht. Während der letzten Monate wurden Teile des einzigen Graphitbergwerks Deutschlands renoviert. Die Erneuerung umfasste den Umbau des Stollengebäudes und die Instandsetzung des alten Förderturms. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 330.000 Euro. Durch zwei Leaderprojekte und durch das Engagement des Landkreises Passau, der Stadt Hauzenberg und der Gemeinde Untergriesbach konnten die Maßnahmen im Besucherbergwerk erfolgreich durchführen.



Oben