8. Juli 2015


Katastrophen und Unfall

Glück im Unglück

Am Mittwoch ist bei Vilshofen ein Lastwagenfahrer verunglückt. Nach Angaben der Polizei ist der 55-Jährige Fahrer beim Albersdorfer Berg von der Fahrbahn abgekommen und einen Hang hinabgestürzt. Dabei überschlug sich der Lastwagen und wurde von den Bäumen gestoppt. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt. Der Fahrer und sein 19-Jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Straße blieb mehrere Stunden gesperrt. Bis zur Bergung hatte die Feuerwehr das Unfallfahrzeug mit Stahlseilen gesichert und damit am Abrutschen gehindert. Der Schaden wird auf eine fünfstellige Summe geschätzt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.



Oben