6. Dezember 2017


Soziales und Gesellschaft

Glücksumfrage

Das Ergebnis der ersten deutschen Vorfreudestudie zeigt, dass die Deutschen derzeit allgemein sehr positiv gestimmt sind. Erhoben worden sind die Daten in Zusammenarbeit mit der Universität Passau und der FP Finanzpartner AG. Mit einer repräsentativen Online-Befragung wurden Aspekte wie Zuversicht, Hoffnungen und Wünsche von 1.000 Personen deutschlandweit erfasst. Drei von vier Befragten gaben dabei an, glücklich zu sein. Negativ beeinflusst werde die derzeitige Zufriedenheit vor allem von der Angst vor Krankheit, steigenden Lebenshaltungskosten, der Flüchtlingssituation, politischem Extremismus und der Terrorismusgefahr.



Oben