18. Juni 2015


Hauzenberg

Großalarm in Hauzenberg

Im Hauzenberger Ortsteil Raßreuth stand heute Mittag ein Wohnkomplex in Flammen. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Person leicht verletzt. Eine größere Katastrophe konnten die Einsatzkräfte verhindern, indem sie die Bewohner aus dem Anbau evakuierten. Rund elf Feuerwehren waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Das Gebäude wird derzeit für Sozialwohnungen und betreutes Wohnen genutzt. Von einem Fremdverschulden wird nicht ausgegangen. Mögliche Brandursache könnte die Renovierung  eines der Appartements und die damit verbundene Hitzeentwicklung sein.



Oben