23. Juni 2014


Kunst und Kultur

Großes Konzert vor wenig Publikum

Unter dem Motto „Blaue Blumen, roter Halbmond“ stand das Konzert von Trompete und Orchester in der Stiftkirche St. Michael in Passau. Solist des Abends war der Passauer Trompeter Oliver Lakota. Mit diesem Konzert schlug die Pilsner Philharmonie einen weiten musikalischen Bogen von Deutschland über Österreich in die Türkei bis nach Armenien. Oliver Lakota spielte zwei Meisterwerke der Trompetenliteratur.

 



Oben