9. Juli 2015


Mobilität und Verkehr

Großprojekt M.O.V.E.

Drei Jahre nach Gründung der E-Wald GmbH ist ein weiteres Pilotprojekt zur Elektromobilität ins Leben gerufen worden. Zusammen mit den sechs beteiligten Landkreisen, darunter auch Passau und Freyung-Grafenau, wird ermöglicht, eine zusätzliche Flotte von 60 E-Autos als Ergänzung zum örtlichen ÖPNV zu nutzen. Am Dienstag hat der Landkreis Passau zehn Autos erhalten. Diese sollen den Landkreisgemeinden kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Geplant ist, die E-Autos unter anderem für Car-Sharing einzusetzen, die Mobilität der Menschen in der Region zu verbessern und die touristische Attraktivität der Region zu erhöhen. Die Betreuung der Fahrzeuge übernimmt die E-Wald GmbH.



Oben