24. Januar 2014


Sport

Großprojekt

Der Sportverein MX South aus Pocking will eine alte Ziegel-Trocknerei in Schmidham in eine Indoor-Moto-Cross-Halle umbauen. Der Ruhstorfer Gemeinderat hat das Projekt bereits abgesegnet. Nun wartet der Verein nur noch auf die Genehmigung vom Passauer Landratsamt.

Wenn die Genehmigung vom Landratsamt vorliegt, kann der Umbau der Halle sofort beginnen. Das Gebäude wird dann mit 3.000 Kubikmeter Erdreich gefüllt, woraus eine Bahn geformt wird.

Bis zu zehn Maschinen sollen dann gleichzeitig auf der Strecke fahren können. Genutzt werden kann die Halle später nicht nur von Vereinsmitgliedern, sondern von allen interessierten Motorsportfans. Besonderen Wert legt der MX South auf die Jugendförderung. Läuft alles nach Plan, soll bereits im Oktober Eröffnung gefeiert werden. Die Halle wäre die einzige ihrer Art im Umkreis von 500 Kilometern.



Oben