12. August 2014


normal

Günstige Wetterlage

Eine gute Nachricht für Pilzesammler – das feucht-warme Wetter lässt zurzeit die Waldschwammerl sprießen. Eigentlich gelten September und Oktober als klassische Pilzsaison. In diesem Jahr zieht es die Sammler schon seit Ende Juli in die Wälder. Beachten sollten die Schwammerlliebhaber, dass das gewerbliche Sammeln im Wald ohne Erlaubnis der Waldbesitzer verboten ist. Generelles Verbot besteht in öffentlichen Parks, Naturschutzgebieten und Nationalparks. Außerdem gilt: Zu fast jedem essbaren Pilz gibt es ein ähnlich aussehendes giftiges Gegenstück. Sammler sollten nur Schwammerl pflücken und verzehren, die sie genau kennen.

 



Oben