6. Dezember 2018


Mobilität und Verkehr

Guter Baufortschritt

Die im August begonnen Ausbauarbeiten der B 12 bei Salzweg schreiten voran. Bisher konzentrierten sich die Maßnahmen auf den westlichen Bereich außerhalb der Bundesstraße. Dies solle sich im kommenden Jahr ändern, so Vertreter des Staatlichen Bauamts Passau.
Dann soll ein rund 50 Kilometer langer Streckenzug verbessert werden. Unter anderem sollen höhenfreie Anschlüsse und ein dritter Fahrstreifen geschaffen werden. Entgegen anderer Meldungen hätte dies aber nichts mit einer etwaigen Nordtangente zu tun, so die Vertreter des Staatlichen Bauamts weiter. Der Ausbau diene ausschließlich der Verkehrssicherheit und der Leistungsfähigkeit der B 12.



Oben