25. Juli 2017


Baustelle

Hängebrücke bis Mitte 2018 gesperrt

Bei der Sanierung der rund 208 Meter langen Luitpoldbrücke zwischen der Passauer Altstadt und dem Anger kamen unerwartet große Schäden an der Stahlkonstruktion zum Vorschein. Zusätzlich zu den Korrosionsschäden fanden sich in Teilbereichen der Brücke auch Reste einer bleihaltigen Beschichtung, die bereits 1981/82 beseitigt hätte werden sollen. Aufgrund des gestiegenen Arbeitsaufwands könne die Sanierung nicht wie geplant bis Oktober dieses Jahres, sondern erst bis Mitte 2018 abgeschlossen werden. Um die Dauer der Maßnahme auf ein Minimum zu beschränken, werde die Brücke im Schichtbetrieb sowie mit Nacht- und Wochenendarbeit saniert. Auch die Kosten der Maßnahme werden von ursprünglich 2,1 Millionen Euro auf etwa 4,3 Millionen Euro ansteigen. Fußgänger und Radfahrer können die Hängebrücke über eine Hilfskonstruktion weiterhin passieren.



Oben